Hundeauffangstation - unvergessene Straßenhunde
Tu, was du kannst, mit dem, was du hast, wo immer du bist.

Liebe Tierfreunde

ihr findet uns nicht mehr an der bisherigen Adresse. Derzeit ist ein neues Projekt in Planung, weitere Informationen folgen, sobald es soweit ist :) Vielen Dank für euer Verständnis und die Unterstützung! Zur Zeit sind wir am besten per E-Mail oder Whatsapp erreichbar.


Ein neues Projekt ist in Planung...

 


  • 20180507_125546
  • 20180507_125622


Die Hundeauffangstation - unvergessene Straßenhunde wurde gegründet, um vor allem Straßenhunden einen sicheren Platz zu geben und die Chance auf ein zu Hause zu ermöglichen. Wie es dazu kam? Meine Hunde stammen ebenfalls aus Rumänien und ich wusste bereits viel über die grauenhaften Zustände in diesem Land. Also machte ich mich im August 2016 erstmalig auf den Weg ins weit entfernte Rumänien, um einen eigenen Eindruck vor Ort zu bekommen. Weit entfernt ist es sicherlich auch wegen der vielen Kilometer, aber ich meine damit vielmehr die Entwicklung in diesem Land. Es ist kaum vorstellbar, wenn man selbst nie dort gewesen ist, aber kaum über die Grenze gefahren, stockt einem schon der Atem. Selbst am Grenzübergang zwischen Ungarn und Rumänien, auf der befahrenen Schnellstraße, überqueren die ersten Straßenhunde die Grenze. Scheinbar eine Selbstverständlichkeit. Keine zweihundert Meter entfernt, an dem ersten Rastplatz, sieht man bereits die ersten verwahrlosten und verhungerten Straßenhunde, die am Straßenrand und in den Mülltonnen etwas zu fressen suchen. Für die Menschen dort kein ungewöhnliches Bild, jeder ignoriert die armen Hunde, doch leider nicht nur das, viele der Menschen verjagen, vergiften oder überfahren sie skrupellos. Für einen Hund bremsen? - nicht in Rumänien.


Trauriger Alltag für ganz viele Streuner... 


Wie bereits erwähnt, nehmen wir Straßenhunde auf. Direkt von der Straße nach Deutschland?

Nein, natürlich nicht. Die Hunde, die ich auf meinen Reisen finde und mitnehme, bringe ich in unser rumänisches Partnertierheim - die Smeura, das größte Tierheim der Welt. Dort werden die Hunde ausreisebereit gemacht, das heißt: gechipt, geimpft, kastriert, entwurmt und medizinisch versorgt. Sobald die Hunde dann ausreisebereit sind kommen sie mit dem Transport und einem gültigen EU-Heimtierausweis zu uns nach Deutschland. Hier angekommen möchten wir die Hunde erst einmal ankommen lassen und keinem unnötigen Stress aussetzen - die armen Geschöpfe mussten in der Vergangenheit bereits genügend schlechte und traumatische Erfahrungen durchleben. Auch möchten wir die Hunde noch eine gewisse Zeit beobachten, das heißt, sie bleiben mindestens 2 Wochen bei uns in Quarantäne. Zwar reisen nur gesunde und transportfähige Hunde aus dem Ausland nach Deutschland, jedoch kann es durch die lange Fahrt, die neue Umgebung, die Futterumstellung, die fremden Personen und und und... zu Stress kommen, diesen möchten wir so gering wie möglich halten und die Hunde deshalb erst einmal langsam an die neuen Umstände gewöhnen. Für die Hunde ist einfach alles neu und fremd, viele von ihnen haben nie erfahren, dass ihnen Menschen etwas Gutes wollen, sie wissen einfach nicht, dass es auch Hände gibt, die sie nicht quälen, schlagen oder misshandeln möchten. Aus diesem Grund möchten wir die Hunde einige Zeit beobachten, um Ihnen dann so viele Informationen wie nur möglich über jeden einzelnen Hund geben zu können.

Das heißt natürlich nicht, dass wenn Sie sich in einen Hund auf unserer Seite verliebt haben, Sie uns nicht kontaktieren dürfen, ganz im Gegenteil, wir freuen uns für jeden Hund, der Interessenten hat. Gerne können wir dann einen persönlichen Termin vereinbaren, sodass Sie den Hund und der Hund natürlich auch Sie, in Ruhe bei uns kennenlernen kann.


Vielleicht denken Sie bereits seit Längerem darüber nach einem Hund aus dem Tierschutz ein zu Hause zu schenken, haben aber noch keine richtige Vorstellung wie dieser Hund aussehen oder sein soll? Das ist überhaupt nicht schlimm, ich finde das ist die beste Voraussetzung einen tollen Hund zu finden, denn egal welcher Hund, jeder von ihnen hat ein wundervolles zu Hause verdient, in dem er endlich geliebt wird und einfach nur Hund sein darf. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns und ich stelle Ihnen vor Ort jeden einzelnen Hund vor, erzähle etwas über ihn und dann schauen wir gemeinsam, ob vielleicht der richtige Vierbeiner für Sie dabei ist. Vorab möchte ich noch erwähnen, dass wir nicht vorrangig Welpen einreisen lassen, auch wenn diese oft gewünscht und schnell vermittelt sind. Wir möchten vor allem älteren Hunden, Hunden mit einem Handicap oder auch ganz unscheinbaren Hunden, in denen meistens ein wundervolles, unentdecktes Wesen steckt, eine Chance geben.           

Bei uns hat jeder Hund eine Chance verdient und wir unterscheiden nicht, ob jung oder alt, groß oder klein, Handicap oder nicht, schüchtern oder auffällig, für jeden einzelnen dieser Hunde wünschen wir uns ein schönes zu Hause und bemühen uns gleichermaßen, denn sie haben es mehr als verdient.

 

  • IMG-20160815-WA0032
  • IMG-20160815-WA0002
  • IMG-20160815-WA0011
  • IMG-20160815-WA0013
  • IMG-20160815-WA0012
  • IMG-20160815-WA0027
  • IMG-20160815-WA0025

   

  

 

ES WERDEN GANZ DRINGEND ZÄUNE BENÖTIGT

Um mit unserem neuen Projekt voran zu kommen benötigen wir dringend ZÄUNE... am liebsten DOPPELSTABMATTENZÄUNE (Höhe: 2 m), da diese langfristig gesehen am stabilsten sind. Vielleicht haben Sie ja sogar eine Firma, die Zäune herstellt/ verkauft und würden uns günstig Zäune verkaufen oder sogar spenden? Wir stellen auch Spendenbescheinigungen aus (Spenden sind steuerlich absetzbar). Vielleicht hat Ihre Firma ja noch Restposten, die nicht mehr benötigt werden, bitte schreiben Sie uns an! Oder kennen Sie eventuell jemanden, der Zäune abzugeben hätte? Auch Beton und Kies wird für das Aufstellen der Zäune dringend benötigt. Wir freuen uns über jegliche Art von Unterstützung! 

Natürlich freuen wir uns auch über handwerkliche Unterstützung beim Aufstellen der Zäune :)

https://www.zaun24.de/zaeune/doppelstabmattenzaun.html

aktualisiert: 08.12.2021


Spendenkonto

 

Hundeauffangstation - unvergessene Strassenhunde

IBAN: DE06 2916 2394 3006 2497 00

BIC: GENODEF1OHZ                                                         

Volksbank EG Osterholz-Scharmbeck

                                                                                                                   PayPal Spenden-Button